14 Bein-Tattoos, die Blicke auf sich ziehen

Wer sich eine Tätowierung zulegen möchte, hat die Qual der Wahl. Angesichts der unüberschaubaren Auswahl an Motiven kann sich die Suche nach dem passenden Bild gehörig in die Länge ziehen. Hat man sich endlich festgelegt, steht man gleich wieder vor der nächsten schwierigen Entscheidung: An welcher Körperstelle soll das Tattoo gestochen werden?

Spannende und inspirierende Videos, die zum Nachdenken anregen. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Gesichtstätowierungen sind sicher nicht jedermanns Sache, aber verstecken möchte man das Kunstwerk auch nicht. Darum sind die Beine die ideale Kompromisslösung. Bein-Tattoos lassen sich – je nach Lust, Laune und Jahreszeit – leicht zur Schau stellen oder verhüllen. Überhaupt sind die Beine die perfekte Leinwand für ausgefallene und kreative Motive, wie die folgende Galerie beweist:

1. Abstrakte Kunst.

2. Hier entsteht ein Meisterwerk.

 

3. Schlicht und schön.

 

4. Wie eine Dünenlandschaft.

 

 

5. Die Rose wirkt fast schon plastisch.

 

6. Schicke Leggin… Oh, Moment …

7. Zwei Nächte, zwei Monde.

 

 

8. Szenen aus Tim Burtons „Nightmare Before Christmas“ und „Corpse Bride“.

 

 

9. Planetenblumen.

 

 

10. Märchenhaft.

 

 

11. Unglaublich detailverliebt.

 

 

12. Dieses Tattoo ist ganz in seinem Element.

 

 

13. Eine clevere Kombination.

14. Der Baum des Lebens.

 

 

Bei so vielen Anregungen möchte man sich doch am liebsten gleich ins nächstgelegene Tattoostudio aufmachen – sofern man denn seinen Tätowierer des Vertrauens gefunden hat.

Quelle: Bored Panda

Vorschaubilder: © Pinterest © Pinterest

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *