16 Tattoos, bei denen einem der Mund offen stehen bleibt

Der Tattoo-Künstler Thomas Carli Jarlier hat sich auf hyperrealistische Tattoos spezialisiert: Stechkunst, die so echt wirkt, als könne sie sich jeden Moment von der Haut lösen und zum Leben erwachen. Um diese fotorealistischen Abbildungen zu erschaffen, bedarf es nicht nur eines ausgeprägten Talents, sondern auch langjähriger Erfahrung.

Die kuriosesten Videos. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Seine Kunstwerke zaubert der Nadel-Künstler in seinem privaten Studio „Noire Ink“ im französischen Clermont-Ferrand auf die Haut – die Adresse wird übrigens nur per Mundpropaganda weitergegeben. Auf Jarliers Instagram-Seite kann man sich jedoch ein Bild von den Arbeiten des Meisters machen. Sein Portfolio ist wahrlich beeindruckend – vor allem beeindruckend real.

1. Als würde sie einen direkt anblicken.

2. Meerjungfrauen sahen nie so echt aus.

3. Audrey Hepburn mit Sommersprossen.

4. Als würde Opa noch leben.

5. Ein Gesicht, das nie altern wird.

6. Eine Ode an Japan.

7. Ein Indianer kennt keinen Schmerz.

8. Ein zeitloses Kunstwerk.

9. So bleibt der letzte Zahnarztbesuch stets im Gedächtnis.

10. Ihre Tränen werden niemals trocknen.

11. Long live the Queen!

12. Morgan Freemans Silbermähne wurde perfekt getroffen.

13. Tierliebe, die unter die Haut geht.

14. Nicht nur bei Gesichtern arbeitet der Tattoo-Künstler mit höchster Präzision.

15. Bitte lächeln!

16. Für einen Fan des Films „The Shining“: Hier kommt Johnny!

Hier erhältst du einen kleinen Einblick, wie diese hyperrealistischen Tattoos entstehen:

Phänomenal, wie es Thomas Carli Jarlier mit seiner Tätowiernadel gelingt, den Bildern auf der Haut Leben einzuhauchen!

Andere beeindruckende Tattoo-Künstler und welche, die es erst noch werden wollen:

Vorschaubilder: © Instagram/thomascarlijarlier, © Instagram/thomascarlijarlier

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *