Junge hält an, um streunende Hunde zu umarmen, wenn er denkt, dass niemand zuschaut

Dieser gutherzige Junge macht die Welt zu einem glücklicheren Ort, schreibt kingdomstv

Darf ich vorstellen: Ibrahim, ein Schuljunge aus der tschetschenischen Stadt Grosny.

Eines Tages bemerkte er auf dem Weg zur Schule zwei streunende Hunde, die in der warmen Sonne lagen.

 

Anstatt seinen Weg fortzusetzen, blieb er stehen und umarmte die beiden, weil er dachte, dass ihn niemand sehen könnte.
Eine Person, die in einem nahe gelegenen Gebäude wohnte, sah Ibrahim jedoch von ihrem Fenster aus und hielt den zufälligen Akt der Freundlichkeit mit der Kamera fest.

Sehen Sie sich den süßen Moment an, der sich in den sozialen Medien viral verbreitet hat:

“Ich habe das Video gesehen. Das ist Ibrahim”, sagte Katerina, eine Freundin von Ibrahims Familie, gegenüber The Dodo und fügte hinzu, dass die Szene ein gutes Abbild seines selbstlosen Geistes sei.

“Er geht mit meiner Tochter zur Schule und hilft ihr, ihre Tasche zu tragen. Er ist ein sehr freundlicher Junge.”
Wir sind sicher, dass die Hunde dem zustimmen!

Quelle: kingdomstv.com

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published.