Blinder Welpe ohne Bein wartete 10 Jahre auf seine Adoption

Ein Welpe namens Tofu zeigt der Welt, dass man die Hoffnung nie verlieren sollte. Mit seiner Geschichte motiviert er uns, immer auf das Beste im Leben zu hoffen, schreibt valuablestories

Manchmal kennen wir Geschichten von Menschen, die in ihrem Leben verschiedene Prüfungen durchmachen mussten, aber am Ende des Tages scheint das Schicksal sie auf die eine oder andere Weise zu belohnen, denn diese Art von Happy Ends gibt es nicht nur im Leben von Menschen, sondern auch von verschiedenen Lebewesen und eines davon ist der gute Tofu.


Dieser 14-jährige blinde Welpe hat endlich das Glück gefunden.

 

 

 

Bevor er als Tofu bekannt wurde, hieß der Welpe Estabanado. Und er lebte in einem Tierheim der Tierschutzkoordination der Gemeinde Araraquara in São Paulo (Brasilien).

Der Hund kam dort an, nachdem er aus den Fängen eines misshandelnden Besitzers gerettet worden war, der ihn erbarmungslos verletzt hatte.

 

Wie jeder Welpe, der eine zweite Chance bekommt, hofften die Retter, eine gute Familie für den Hund zu finden, aber die Sache war nicht so einfach.

Die Aussichten für diesen kleinen Freund waren nicht gut, da die meisten Menschen lieber gesunde Welpen adoptieren. Aber der arme Tofu ist ein blinder Welpe, und seine Jahre haben ihm noch andere Komplikationen beschert.

Es war schwierig, jemanden zu finden, der ihn trotz seines hohen Alters und seiner Blindheit liebte.

 

Die Verantwortlichen des Tierheims haben den Welpen sehr geliebt, obwohl sie immer wussten, dass es unbedingt notwendig war, ein Zuhause für ihn zu finden. Vor allem wollten sie ihm die Möglichkeit geben, eine richtige Familie kennen zu lernen, bevor er diese Welt verlässt.

Tofu hatte es verdient, Liebe zu erfahren, wie jedes andere Lebewesen auch.

 

Als ob sein Zustand nicht schon schwierig genug wäre, wurde dem Hund vor ein paar Jahren aufgrund eines Tumors eine Pfote amputiert.

Mit jedem Tag, der im Tierheim verging, sanken die Chancen, dass der kleine Estabanado-Welpe es lebendig herausschaffen würde.

Aber das Göttliche hat seine ganz eigenen Wege, sich zu manifestieren.

 

Wie sich herausstellte, waren das hohe Alter und die schmerzhafte Geschichte des Welpen der Auslöser dafür, dass jemand beschloss, die Türen seines Herzens zu öffnen.

Laut Carolina Mattos Galvão, der Leiterin des Tierheims, erhielt sie eines Tages einen Anruf: Jemand wollte den ältesten Hund des Tierheims kennen lernen.

Und es gab niemanden, der älter war als Estabanado.

 

Diese großzügige Seele war die Hundetrainerin Danila Molinari, die mit 39 Jahren entschlossen war, einem Hundegroßvater eine Chance zu geben.

Was Danila nicht erwartet hatte, war die bewegende Geschichte von Estabanado.

 

Sobald sie ihn besuchte, war die Frau von einer Leidenschaft ergriffen. Und sie spürte, dass es der gute Hund war, der in ihr Leben getreten war, um einen ihrer Träume zu erfüllen.

“Ich hatte schon immer den Traum, einen behinderten Hund zu adoptieren, einen alten und einen tauben. Als ich ihn fragte, welcher der älteste Hund im Tierheim sei, konnte ich nicht ahnen, dass er auch noch seh- und körperbehindert war”, sagt Danila.

Sobald die Adoption abgeschlossen war, änderte der Hund seinen Namen in Tufo, und zusammen mit seiner neuen Familie schreibt dieser Welpe eine neue Geschichte.

“Es war ein unbeschreibliches Gefühl, etwas Magisches. Ich wusste, dass ich ihn wollte, aber ich wusste nicht, dass es so gut sein würde. Er ist sehr anhänglich, er schläft wie ein Engel, er erschrickt nicht mehr vor Dingen. Meine Familie ist glücklich, er ist glücklich, es ist schön, ihn hier zu haben”, sagte Danila.

All jenen, die glauben, dass das Leben im Alter endet, müssen wir sagen, dass nicht alles verloren ist. Niemand weiß, wann das wahre Glück eintritt, aber in diesem Fall sind wir froh, dass es endlich eingetroffen ist, und zwar so, wie wir es uns am wenigsten vorgestellt haben.

Danilas Entscheidung verdient Beifall, denn sie gab sich selbst die Möglichkeit, ein Wesen zu lieben, das andere nie gesehen haben.

Tofu ist jetzt ein liebevoller Hund, und seine Besitzerin ist zu seinem Engel geworden.

Denken Sie daran, dass auch ältere Hunde es verdienen, glücklich zu sein, also adoptieren Sie sie.

Quelle: valuablestories.com

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published.