Frauen, die über einen längeren Zeitraum Single bleiben, gehören zu den glücklichsten Menschen

In unserer Kultur glauben viele Menschen fest daran, dass ihre alleinstehenden Freunde und Familienmitglieder unglücklich sein müssen. Frauen, die keinen Partner haben, werden oft mit vielen Fragen zu ihrem Status konfrontiert und bekommen unaufgeforderte Ratschläge und nicht banale Sprüche, die ihnen helfen sollen, ihr Single-Dasein zu “überwinden”. Für Frauen, die schon lange Single sind, sind solche unnötigen Sorgen um ihre Zukunft jedoch nicht sehr willkommen. Viele alleinstehende Frauen haben sich dazu geäußert, warum ihr Single-Status in vielerlei Hinsicht ein Segen ist.

Hier sind die Gründe, warum alleinstehende Frauen am glücklichsten sind.

Hohes Maß an Komfort

Alleinstehende Frauen sind am glücklichsten, weil sie sich wohlfühlen und sich selbst akzeptieren. Für viele Menschen ist es eine Art Bestrafung, wenn sie Zeit alleine verbringen müssen. Das mag zwar an den verschiedenen Persönlichkeitstypen liegen (wie z.B. Extrovertierte, die soziale Interaktion lieben), aber viele Menschen sind in Beziehungen, weil sie einfach nicht alleine sein wollen. Sich gedankenlos in eine Beziehung zu stürzen, verursacht Schaden und Schmerz für beide Parteien, wenn beide Individuen nur versuchen, dem Alleinsein zu entkommen.

Frauen, die schon lange Single sind, wissen, dass Alleinsein in keiner Weise dasselbe ist, wie einsam zu sein. Es gibt einem Trost und Zufriedenheit, wenn man sein eigener bester Freund ist. Das Alleinsein kultiviert auch eine neue Beziehung zu den eigenen Leidenschaften und Hobbys, durch die man noch mehr zu sich selbst findet. Wenn eine alleinstehende Frau weiß, wer sie ist, und ein gutes Selbstwertgefühl hat, ist sie nicht mehr bereit, sich in einer mittelmäßigen Beziehung abzufinden, die weder ihre Bedürfnisse noch die ihres Partners erfüllt.

Frauen, die lange Zeit Single sind, lieben es, Zeit alleine zu verbringen und alleine auszugehen. Diese Frauen sind in der Lage, einen Einkaufsbummel zu machen und sogar in einem Restaurant zu essen, ohne dass sie sich unwohl fühlen, weil sie niemanden haben, der sie begleitet. Die meisten Menschen können sich nicht vorstellen, alleine in der Öffentlichkeit zu sein. Aber Single-Frauen gefällt es, alleine unterwegs zu sein, auch unabhängig davon, ob ihre Freunde sie begleiten.

 

Zeit für die Selbstfindung

istockphotos.com/gruizza

Einen Partner zu finden, kann zwar ganz schön sein, aber die wahre Liebe zu suchen, ist für Single-Frauen nicht das Wichtigste. Vielmehr finden sie ihr Glück darin, ihr Leben sinnvoll zu leben. Ihr Glück ist nicht gefunden, wenn sie einen Partner gefunden haben, und die Jagd nach Männern hat keine Priorität auf ihrer To-do-Liste. Stattdessen folgen sie ihrem Weg, der sie dazu bringt, ihre Träume zu verwirklichen und die Zukunft zu erreichen, die sie sich wünschen. Das soll nicht heißen, dass sie überhaupt nicht mehr mit Männern ausgehen – alleinstehende Frauen wissen, dass es wunderbar sein kann, einen Partner zu finden –, aber sie wissen, dass ein Partner nicht das ist, was sie vollkommen macht.

Wenn Frauen für längere Zeit Single sind, gewöhnen sie sich daran und beginnen diese Lebensweise auch zu genießen. Nie eine Beziehung zu haben, die zur Ehe führt, ist nichts, was ihnen Angst macht. Sie genießen es in vollen Zügen, ihr Leben allein zu leben, und schöpfen Inspiration aus der Stille, die sie umgibt. Während des Alleinseins sind diese Frauen in der Lage, sich ganz auf sich selbst und das Erreichen ihrer Ziele zu konzentrieren, was eine ganz eigene Art von Glück mit sich bringt. Es fällt ihnen leicht, sich für das einzusetzen, was sie im Leben wollen, und für die Dinge, die ihnen wichtig sind. Sie gehen direkt in die Welt hinaus, mit Leidenschaft und Hoffnung.

Andere Beziehungen werden gestärkt

istockphoto.com/alvarez

Häufig beschweren sich Freunde und Familie, dass eine liierte Person keine Zeit für andere als ihren Partner hat. Es stimmt zwar, dass mehr Zeit mit einem Partner unweigerlich zu weniger Zeit mit anderen führt, und es ist nicht immer schön, eine Person, die man liebt, an ihre Beziehung zu verlieren. Single-Frauen achten darauf, dass sie ihre anderen Beziehungen nicht als selbstverständlich ansehen oder ignorieren, und nutzen ihre Zeit, um ihre bestehenden Bindungen zu stärken. Außerdem achten Single-Frauen darauf, sich nicht völlig in ihrer zukünftigen Beziehung zu verlieren, sondern ein Gleichgewicht mit all ihren sozialen Verbindungen zu finden.

Sie verstehen auch aus verschiedenen Perspektiven und Beziehungen besser, wer sie sind, wenn sie Single sind. Zum Beispiel kann eine Frau wissen, dass sie eine fürsorgliche und hingebungsvolle Tochter ist, aber auch, dass sie eine starke und kämpferische Freundin sein kann, die andere gerne in ihrem Leben haben. Die verschiedenen Aspekte ihrer Persönlichkeit zu kennen und zu kombinieren, gibt ihr eine stärkere Identität, die ihr hilft, auch persönlich zu wachsen.

Nicht von sozialen Erwartungen beeinflusst werden
Die Persönlichkeit ist ein bisschen wie ein Chamäleon, da sie sich mit der Umgebung verändert, aber Single-Frauen kennen sich auch abseits aller gesellschaftlichen Erwartungen. Das hilft ihnen zu verstehen, dass sie mehr sind als das, was die Leute von ihnen denken. Dies ist ein großer Vorteil. Wie oft hast Du wegen anderen Personen schon Dinge an Dir selbst verändert? Wie oft hast Du Dich selbst davon abgehalten, etwas zu tun, das Du magst, nur weil andere Leute es vielleicht nicht gutheißen? Alleinstehende Frauen sind durch das Feuer der gesellschaftlichen Missbilligung gegangen und finden mit der Zeit oft mehr Liebe und Verständnis für sich selbst. Das gibt ihnen eine ganz neue Art, die Welt zu erleben, die weniger hinderlich und mehr mit Abenteuer gefüllt ist.

Keine Vergleiche oder Kompromisse

istockphotos.com/Morsa Images
Wenn der Tag kommt, an dem eine Single-Frau jemanden kennenlernt, mit dem sie möglicherweise eine Beziehung eingehen möchte, muss diese Person sie herausfordern und sie im Leben voranbringen. Diese Person darf nicht jemand sein, der im Leben stagniert. Die tägliche Ermutigung, das Leben in vollen Zügen zu genießen, sollte von ihr kommen. Es ist zwingend notwendig, dass sie jemanden findet, der ihr den Rücken stärkt und in der Lage ist, an ihrer Seite glücklich zu leben und ihren Erfolg zu würdigen.

Alleinstehende Frauen sind am glücklichsten, wenn sie jemanden finden, der sie ergänzt und gleichzeitig mehr Freude in ihr Leben bringt. Eine Frau, die schon lange Single ist, will jemanden, der sie liebt und ihre Stärke ergänzt. Ein Mann, der diese Art von Frau liebt, wird von ihrer Widerstandsfähigkeit und ihrem Unwillen, sich selbst oder ihre Lebenspläne zu minimieren, um ihm zu gefallen, angezogen sein. Eine Beziehung, die mit gegenseitiger Unterstützung, Liebe und Bewunderung für die andere Person gefüllt ist, ist unbezahlbar und ist es wert, darauf zu warten.

Alleinstehende Frauen sind der Inbegriff von Stärke. Liebe zu finden, führt nicht dazu, dass sie sich selbst verlieren und vergessen, wer sie als Individuum sind. Sie werden es zulassen, dass das Licht ihrer Träume, ihrer Moral und ihrer Hoffnungen gleichwertig mit dem Licht ihres Liebsten ist.

istockphoto.com/MStudioImages
Bist Du eine Single-Frau, die diese Einstellung zum Leben und zu Beziehungen nachvollziehen kann? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Bitte scrolle nach unten für mehr Geschichten 🙂

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *