Ich habe mehr als 200.000 Dollar für meine Haustiere ausgegeben und eine meiner Katzen nimmt Prozac, aber sie sind jeden Cent wert.

Ein Model hat enthüllt, dass sie mehr als 200.000 Dollar für ihre Haustiere ausgegeben hat, da sie sie als ihre “Kinder” betrachtet – und eine ihrer Katzen nimmt Prozac gegen “Angstzustände”.

Camila Elle aus Florida gibt regelmäßig Tausende von Dollar für die Pflege ihrer drei Katzen Tuumi, Miso und Tigger sowie ihres Hundes Zed aus – unter anderem für teure Medikamente, Futter und Spielzeug.

Die 22-Jährige nimmt dank ihrer OnlyFans-Seite jährlich einen siebenstelligen Betrag ein und gibt das Geld für ihre geliebten Haustiere aus.

“Ich liebe sie mehr als alles andere auf der Welt, sie sind mein Leben”, sagte sie.

“Natürlich kaufe ich ihnen das Beste von allem.”

Camila – die auf Instagram 61.000 Follower hat – sagt, dass sie jeden Monat “viel mehr” für ihre vierbeinigen Freunde ausgibt als für sich selbst.

“Ich denke nicht daran, 500 Dollar für etwas wirklich Leckeres für ihr Abendessen auszugeben, aber ich esse nur billige Nudeln”, fügte sie hinzu.

“Zwei der Katzen sind Rassekatzen und die andere ist eine adoptierte schwarze Katze. Miso ist eine Perserkatze und hat 2.000 Dollar gekostet, und Yuumi ist eine Britisch-Langhaarkatze und kostete ebenfalls 2.000 Dollar.

“Der teuerste war mein Hund Zed, der 4.000 Dollar gekostet hat. Er ist so wunderschön, ein italienischer Windhund-Whippet-Mix, kurz “Whippig” genannt.

“Meine Haustiere sind meine Kinder, so sehe ich sie.

Camila schätzt, dass sie rund 1.000 Dollar pro Monat für Pflege, Futter und Medikamente für ihre Haustiere ausgibt.

Sie sagte: “Meine flauschigen Kätzchen müssen wegen ihrer langen Haare zweimal im Monat gestriegelt werden, was jedes Mal 150 Dollar kostet.

“Miso nimmt Prozac, weil sie ein ängstliches Mädchen ist, und das kostet 50 Dollar im Monat für ihr Rezept.

“Was ihre Ernährung angeht, so achte ich darauf, dass sie alle rohes Futter bekommen, weil das das Beste für sie und ihr Fell ist.”

Camila sagt, dass sie oft um die 200 Dollar pro Woche für “die besten delikaten Stücke”, Hühnerherzen, Elritzen, griechischen Joghurt und mehr für ihre Haustiere ausgibt – und noch mehr für “etwas ganz Besonderes” zu ihrem Geburtstag ausgibt.

Aber nicht nur bei der Ernährung achtet Camila darauf, dass ihre Haustiere nur das Beste bekommen.

Wenn es um Unterhaltung und Bewegung geht, hat die “Katzenmama” zwei Laufbänder für ihre Lieblinge angeschafft, damit sie überschüssige Kalorien verbrennen können.

“Ich habe auch fünf Katzentürme im Haus, auf denen sie spielen können, und im Moment lasse ich mir einen maßgefertigten Kratzbaum bauen”, sagt sie.

‘GESUNDHEITSBEWUSSTE MUTTER’

“Er wird 5.000 Dollar kosten, drei Meter breit und drei Meter hoch sein und einen echten Baum in der Mitte haben.

Auch Zed ist verwöhnt, wenn es um Spielzeug geht – und Camila sagt, er hat jede Woche ein neues.

Sie sagte: “Er ist so schlau, dass ihm schnell langweilig wird. Wir gehen jeden Tag am Strand spazieren und spielen mit dem Ball, den er liebt.

“Wenn ich ihn wegen der Arbeit nicht mitnehmen kann, bezahle ich für eine Gehhilfe, die ihn ausführt. Außerdem gehe ich jede Woche mit Zed zu einem Polizeitrainer, damit er neue Tricks lernen kann.”

Um eventuellen Problemen vorzubeugen, geht das Model mit ihren “Kindern” regelmäßig zu den Vorsorgeuntersuchungen.

Camila, die auch drei Meter hohe Bilder von jedem “Baby” an der Wand hängen hat, sagte: “Die Tierarztrechnungen werden ganz schön teuer, weil ich eine sehr gesundheitsbewusste Mutter bin.

“Ich würde sagen, sie gehen alle sechs Wochen zum Tierarzt, was jedes Mal etwa 300 Dollar kostet.

“Ich kümmere mich definitiv besser um meine Haustiere als um mich selbst.

“Ich weiß, dass ich eines Tages Kinder haben möchte, aber Miso, Yuumi, Tigger und Zed werden immer meine ersten Babies sein.

Quelle: The Sun

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *