Supermarktangestellte hat zwei Jobs, um vier Kinder zu versorgen – schnappt nach Luft, als sie zu Kundin in Gang 6 gerufen wird

Supermarktangestellte hat mehrere Jobs, um ihre Kinder zu versorgen

Wenn Du ein Elternteil bist, liegt Dein ganzer Fokus darauf, sicherzustellen, dass Deine Kinder ihre Träume verwirklichen und ein glückliches Leben führen können. Manchmal kann das zu großen Op-fern führen.

So ist die Geschichte von Tina Stoilova, einer Mutter aus einem Vorort von Sydney, Australien. Tina ist die stolze Mutter von vier Kindern. Tina ist fleißig und leitet eine Kindertagesstätte in der Nähe ihres Hauses und arbeitet außerdem als Verkäuferin in einem Coles-Supermarkt. In beiden Jobs ist Tinas einzige Sorge, für ihre Familie zu sorgen. Im Jahr 2015 haben Kameras einen emotionalen Moment eingefangen, der sich in dem Supermarkt, in dem Tina arbeitet, abgespielt hat. Wir sind uns sicher, dass das Video auch Dein Herz berühren wird.

Lies den Artikel bis zum Ende, um das komplette Video zu sehen 🙂

Im Jahr 2015 war Tinas Leben besonders schwierig. Im Jahr zuvor hatte Tinas älteste Tochter, Madonka Stoilova, liebevoll Donna genannt, die Stadt verlassen, um in den USA eine Karriere als Stand-up Comedian zu verfolgen. Tina war zwar glücklich, dass ihre Tochter ihren Traum lebte, aber sie vermi-sste sie trotzdem sehr. Als im Mai der Muttertag kam, fühlte Tina ein Loch im Herzen, nachdem sie ihr erstgeborenes Kind über ein Jahr lang nicht gesehen hatte. Donna jedoch hatte an diesem Tag eine Überraschung für Tina parat.

Donna hatte sich mit der Kyle und Jackie O Radio Show in Verbindung gesetzt und plante eine aufwendige Heimkehr, die Tina an ihrem besonderen Tag sicher gefallen würde. Mithilfe der beiden Radioshow-Moderatoren flog Donna zurück nach Australien und plante, ihre geliebte Mutter zu überraschen, wenn sie eine Schicht bei Coles arbeiten würde. Donna versteckte sich in Gang 6 und machte sich bereit, ihre Mutter zu treffen, während sie so tat, als würde sie die Auswahl an Müslischachteln im Laden überprüfen. Als die Zeit gekommen war, meldete sich Kyle über die Sprechanlage des Ladens und forderte Tina auf, zu Gang 6 zu kommen.

Tina kam bald aus dem Lagerraum des Ladens heraus und ging den Gang entlang. Als ihre Mutter an ihr vorbeiging, tat Donna so, als wäre sie nur ein gewöhnlicher Kunde, und stellte ihr eine Frage über eine Müslipackung. Tina begann zu antworten und bemerkte zunächst nicht einmal, dass sie mit ihrer eigenen Tochter sprach. Das ist nicht wirklich überraschend. Jeder, der schon einmal in einem ähnlichen kundenorientierten Job gearbeitet hat, weiß, dass Kundenwünsche und Fragen oft ineinander übergehen können.

Oft wird einem im Laufe eines Tages die gleiche Frage auf zehn verschiedene Arten gestellt, so dass man nach einer gewissen Zeit die Blicke der Kunden gar nicht mehr bemerkt und die üblichen Fragen auswendig beantwortet. Doch dann kam Tina plötzlich zu der Überzeugung, dass sie mit ihrer eigenen Tochter sprach. Als sie es merkte, lachte Tina laut und zog Donna in eine innige Umarmung.

Während die Kameras das unglaubliche Wiedersehen festhielten, bekam Tina einen Anruf von Jackie. Die erfinderische Radiomoderatorin sagte der hart arbeitenden Mutter, dass sie hofft, dass sie einen schönen Muttertag hat, und fragte, ob Donnas Erscheinen sie überrascht hatte. Tina wischte sich die Tränen weg und bedankte sich bei dem Sender, dass sie so ein tolles Wiedersehen mit ihrer Tochter organisiert hatten, und sagte, dass sie tatsächlich von Donnas plötzlichem Erscheinen an ihrem Arbeitsplatz überrascht war. Das Filmmaterial des Mutter-Tochter-Treffens wurde später auf der offiziellen YouTube-Seite der Radioshow veröffentlicht, wo es seitdem fast eine Million Mal angesehen wurde.

Tinas Geschichte zeigt, dass Elternsein zwar harte Arbeit sein kann, aber auch unglaublich lohnend ist. Tina hat all ihre Energie in die Erziehung von Donna und ihren drei Geschwistern gesteckt. Um ihrer Mutter für alles, was sie für sie getan hat, zu danken, hat Donna ihr zum Muttertag ein tolles Geschenk und eine Überraschung gemacht.

Seit 2015 hat Tinas Tochter einen weiten Weg zurückgelegt. Zu dieser Zeit hatte sie gerade ihre Karriere als Stand-up Comedian begonnen, und das auch nur aus einer Laune heraus, wie sie dem Camden-Narellan Advertiser, einer Lokalzeitung aus New South Wales, im Jahr 2018 erklärte:

“Ich meldete mich für eine Open Mic Night in der Laugh Factory in Hollywood an”, sagte sie.

“Ich glaube, ich hatte einen Blackout oder so, weil ich mich nicht daran erinnern kann, was ich gesagt habe oder was das Publikum dachte, also wollte ich einfach aufstehen und es wieder tun.”

Angestachelt von ihrem ersten Geschmack des Comedy-Business in den USA, beschloss Donna, weiterzumachen, nachdem sie in ihr Heimatland Australien zurückgekehrt war. Sie begann, in Camden Stand-up-Auftritte zu machen, wo immer sie konnte.

“Ich spreche viel über meine Familie – ich komme aus einer großen mazedonischen Familie, also gibt es viel zu erzählen”, erklärte sie.

“Ich spreche auch über Dinge, die mir passiert sind, wie schlechte Dates, eine wirklich merkwürdige Person auf Tinder zu treffen oder den Zug zu verpassen.

Es ist nachvollziehbares Zeug. Ich bin keine plumpe Komikerin, ich bewundere Comedians, die das können, und natürlich finde ich es lustig, aber ich habe jüngere Geschwister und ich denke an sie, wenn ich auftrete.”

All ihre Arbeit hat sich ausgezahlt, denn sie konnte sich einen Platz beim Sydney Comedy Festival 2018 sichern. Ihr Set muss ziemlich überzeugend gewesen sein, denn nur ein Jahr später war sie zurück und sicherte sich einen Platz im Line-up des Sydney Comedy Festivals 2019.

2020 brachte mit der aktuellen Situation seine eigenen Herausforderungen mit sich, also tat sich Donna mit anderen weiblichen Comedians für eine spezielle Online-Show zusammen, wie sie auf Facebook schrieb. Und dann, im Juli 2020, war sie gerade zurück auf der Bühne.

Australiens Reaktion auf die Covid-19-Pandemie war viel strenger als die der USA, beginnend mit komplett geschlossenen Grenzen und einer strikten Abriegelung aller nicht lebensnotwendigen Geschäfte im März 2020, einschließlich Einschränkungen bei Reisen ins Land und strikten Quarantäneanweisungen für gefährdete Personen. Als Ergebnis dieser strengen Maßnahmen konnte Australien im Juni 2020 null kommunale Übertragungen melden und begann mit einer schrittweisen Wiedereröffnung des Landes, die es Bars, Pubs und Comedy Clubs erlaubte, fast zu ihrem gewohnten Betrieb zurückzukehren.

Wir hoffen, dass Madonka “Donna” Stoilova in den kommenden Jahren weiterhin ihre Mitbürger in Australien aufheitern und ihre hart arbeitende Mutter stolz machen wird!

Was hältst Du von Tinas und Donnas Geschichte? Was ist das beste Muttertagsgeschenk, das Du gegeben oder bekommen hast? Wie zeigst Du Deinen Eltern, dass Du sie und all ihre harte Arbeit zu würdigen weißt?

Bitte scrolle nach unten für mehr Geschichten 🙂

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *