Welpe blieb versteckt weg mit seinem Schwanz zwischen seinen Beinen und er ist erschrocken

In einem dunklen, verlassenen Zimmer saß ein einsamer Welpe und versuchte, sich vor seinem Schmerz und der Welt zu verstecken, schreibt ilovemydogsomuch

Die schwere Räude und die Vernachlässigung in seinem Leben machten ihn unsicher, und er war so schüchtern, dass er seinen Schwanz zwischen den Hinterbeinen eingeklemmt hatte. Es wäre eine ziemliche Herausforderung, das Vertrauen dieses Jungen zu gewinnen.

 

Aber wenn es jemand schaffte, dann waren es die Retter von Animal Aid Unlimited! Sie waren so sanft und vorsichtig und taten, was sie konnten, um ihm zu zeigen, dass alles in Ordnung ist. Die sanften Augen des Hundes verrieten, dass er sich nach Zuneigung sehnte, aber er war einfach so krank und gestresst, dass er mehr als alles andere Pflege brauchte.

 

Nachdem er sich an seine Medikamentenbäder gewöhnt hatte, konnte sich der brave Junge endlich entspannen und fressen. Und dann das beste Zeichen: Sein Schwänzchen begann zu wedeln! Der Welpe fasste von Tag zu Tag mehr Vertrauen zu allen Menschen, und er erholte sich von seinem überschwänglichen Temperament. Wenn Sie Demetrius jetzt sehen, werden Sie es nicht glauben!

 

Quelle: ilovemydogsomuch.tv

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published.